Sunday, April 26, 2011 7:27 AM Posted by Stoni

Autofinanzierung ohne Schufa

In Deutschland führt die Schufa sozusagen das private Schuldenbuch für jeden Bürger. Eingetragene Daten über Kredite, über Säumigkeiten bei Rückzahlungen und mehr, werden auf Anfrage den Banken und Kreditinstituten offen gelegt. Die Anfrage bei der Schufa ist für viele Institutionen, die Geld vergeben oder Ratenverträge abschließen, obligatorisch. Diese Anfrage stellen somit nicht nur die Banken, wenn es um Kreditanträge geht, sondern häufig auch Versandhäuser, Telekommunikationsanbieter und auch die Autohändler, wenn es um einen Ratenkauf geht. Besteht für einen Bürger ein negativer Eintrag bei der Schufa, sei es wegen früherer Zahlungsschwierigkeiten oder laufender Kredite, so gewähren Banken keine Kredite und auch das Autohaus geht keinen Ratenzahlungsvertrag für eine Autofinanzierung ohne Schufa ein.

Negative Schufa

Der Kauf eines Autos ist nicht immer eine Frage des individuellen Anspruchs. Ein Auto kann häufig zwingend notwendig sein, um zum Beispiel eine neue Tätigkeit an einem entfernt gelegenen Ort anzunehmen. Das Auto kann für einen kleinen Selbstständigen zur Geschäftsgrundlage gehören. Es gibt Arbeitsbereiche, bei denen der Besitz eines eigenen Pkw eine Voraussetzung ist, da Dienstfahrten zwar vergütet werden, jedoch kein Dienstfahrzeug gestellt wird. Es gibt also vielerlei Gründe, die eine Autofinanzierung ohne Schufa einfach notwendig machen, wenn die eigene Arbeits- und Lebenssituation erhalten oder verbessert werden soll. Mit einem negativen Eintrag bei der Schufa allerdings wird der Versuch, einen Kredit für den Autokauf zu erhalten, scheitern. Selbst der Versuch einen Kleinkredit für einen gebrauchten Wagen zu bekommen, wird dann höchst wahrscheinlich fehlschlagen. Dies ist kein Grund zum Verzweifeln, denn es gibt viele Wege an den Kredit für den Autokauf auch ohne Anfrage bei der Schufa oder trotz negativem Bescheid zu kommen.

Bevor jedoch die Suche nach einem Kredit ohne Schufa aufgenommen wird, sollte zuerst eine Selbstauskunft eingeholt werden. Jeder Bürger in Deutschland hat das Recht, sich einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft bei der Schufa zu holen. Oft sind längst getilgte Kredite nicht ordnungsmäßig in den Akten gelöscht. Liegen Fehleintragungen nicht vor, und der negative Eintrag bei der Schufa besteht zu Recht, so wird zwecklos sein, von einer Bank zur anderen zu gehen und einen Kredit zu stellen. Die Ablehnung ist gewiss. Ebenso werden sich die Türen schließen, wenn es um die Gewährung eines Kreditkaufs von einem Neuwagen bei einem Autohändler geht.